NAS von außen nicht über https erreichbar.
#1
Guten Abend liebe Gemeinde,

nachdem mich ein Kollege darauf hingewiesen hat, habe ich nun die Erreichbarkeit meines NAS auf https umgestellt. Zuerst bin ich vom Synology QuickShare weg und hab mir meine Domain zu Nutze gebracht und den Port 5001 im Router ans NAS geleitet. Leider kann ich mit der Eingabe im Browser deine-domain.ddnss.org:5001 den DSM nicht aufrufen. Ich erhalte dabei den Fehler 400: Bad Request: the plain http request was sent to https port
In der Android-App DS Video kann ich beim Einloggen die Option auf HTTPS aktivieren und die Verbindung kommt zustande. Für meine Domain habe ich mir auch ein Zertifikat besorgt. Wenn ich im lokalen Netz allerdings darauf zugreife, zeigt mir der Browser das Zertifikat als ungültig an...

In der Systemsteuerung habe ich die Option "HTTP-Verbindung für DSM-Desktop automatisch an HTTPS weiterleiten" sowohl aktiviert als auch mit Deaktivierung probiert - bei beiden tritt weiterhin der Fehler 400 auf.
Hat da vielleicht jemand Ideen, woran es liegen könnte?

Mein System:
NAS: DS216+II
DSM: 6.2.4-25556

Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank für die Mühe
Nefau
Zitieren
#2
Hallo Nefau,

hört sich so an als hättest du soweit alles richtig gemacht.

Wichtig ist zu prüfen wie du das Zertifikat erstellt hast.
Achte auf Namensgleichheit. Sind Abweichungen im Aufruf klappt es nicht.
Guck mal hier: https://www.synology-forum.de/threads/ss...ost-859358

Ansonsten FIrewall der Synology beachten. Port auf dem NAS entsprechend öffnen.

Gruß - Der Admin
FRITZ!Box 7490 + Dreambox DM900 UHD (openATV-Image)

DS 918+II(12GB)[DSM 6.2.3-25426 Update 3]phpMyAdmin|SABnzbd|Teamspeak 3|MyBB-1.8.25|Mailstation|VideoStation|PhotoStation|PaperMC Server1.16.4|VirtualMaschineManager|SPK Download
Zitieren
#3
Hallo,

vielen Dank für deine Antwort!
Ich habe den Fehler gefunden. Der Browser möchte es wirklich so haben, dass ich vor der Domain https:// schreibe und zusätzlich dahinter der Port. Es ist etwas umständlich, wie ich finde aber es ist die Lösung!

Oder hast du da noch etwas anderes in Petto?

Mit freundlichen Grüßen
Nefau
Zitieren
#4
(09-12-2021, 01:37 PM)Nefau schrieb: Hallo,

vielen Dank für deine Antwort!
Ich habe den Fehler gefunden. Der Browser möchte es wirklich so haben, dass ich vor der Domain https:// schreibe und zusätzlich dahinter der Port. Es ist etwas umständlich, wie ich finde aber es ist die Lösung!

Oder hast du da noch etwas anderes in Petto?

Mit freundlichen Grüßen
Nefau

ja das kannst du aber auch ändern bei dein Domain Anbieter

hab noch Subdomain www.(beispielDomain).de angelegt und auf https://(beispieldomain).de gelegt mit einer Permanente Weiterleitung 301
Zitieren






Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Powered by MyBB, © MyBB Group.
Template by Jason Liehr.