TS3 Server auf DSM 7.x
#1
Information 
Vorweg.. ja, es ist möglich den TS3 Server auf einem Synology DSM 7.x als Paket zu installieren.
Nach diversen Überlegungen und praktischen Anläufen wie man Pakete als 3rd Party mit root Rechten starten kann,
ist in mir eine Idee herangereift die letztlich innerhalb von 2 Tagen zum Erfolg geführt hatte.

Die Steuerung für den Start/Stop Vorgang findet allerdings nicht mehr über das Paketzentrum selbst statt, was wie man mittlerweise weiß nicht mehr für 3rd Party Pakete wirklich geeignet ist, wenn man root Rechte benötigt, sondern über den Aufgabenplaner mittels 3 manuell angelegten Scripten.

Der Vorteil hierbei ist, das die Rechtevergabe steuerbar ist und auch root kann einfach genutzt werden.

Des weiteren ist es möglich, das Superadmin Kennwort oder auch Querryadmin Passwort vorab festzulegen oder auch im Nachgang zu ändern indem man die Scripte anpasst.

Ebenso kann durch kopieren der erforderlichen Dateien in das spk Verzeichnis der eigene Server importiert und gestartet werden. Die Daten für manuelle Migration sind ..

Ordner: files,logs
Dateien: ts3server.ini, ts3server.sqlitedb

Insgesamt ist der Aufwand hierbei nicht sonderlich umfangreich und schnell erledigt.

Fangen wir an..

Zunächst öffnen wir den Aufgabenplaner und erstellen die 3 Scripte.
Dazu wechseln wir auf Erstellen > Geplante Aufgabe > Benutzerdifiniertes Script

Script1
Unter dem Reiter Allgemein vergeben wir jeweils einen eindeutigen Namen Einmal Start TS3 und stellen als Benutzer root ein.
.png   TS3Server2.png (Größe: 4.96 KB / Downloads: 582)
Der Reiter Zeitplanung können wir ignorieren
Unter dem Reiter Aufgabeneinstellungen tragen wir im Feld Befehle folgendes ein.
Code:
bash /usr/local/packages/@appstore/TS3Server_x64/ts3server_first_run.sh

   

Script2
Unter dem Reiter Allgemein vergeben wir jeweils einen eindeutigen Namen TS3 Server Start und stellen als Benutzer root ein.
.png   TS3Server4.png (Größe: 5.02 KB / Downloads: 573)
Der Reiter Zeitplanung können wir wieder ignorieren
Unter dem Reiter Aufgabeneinstellungen tragen wir im Feld Befehle folgendes ein.
Code:
bash /usr/local/packages/@appstore/TS3Server_x64/ts3server_startscript.sh start license_accepted=1 inifile=ts3server.ini

   

Script3
Unter dem Reiter Allgemein vergeben wir jeweils einen eindeutigen Namen TS3 Server Stop und stellen als Benutzer root ein.
.png   TS3Server6.png (Größe: 5.02 KB / Downloads: 571)
Der Reiter Zeitplanung können wir nochmals ignorieren
Unter dem Reiter Aufgabeneinstellungen tragen wir im Feld Befehle folgendes ein.
Code:
bash /usr/local/packages/@appstore/TS3Server_x64/ts3server_startscript.sh stop

   

Das sollte letztlich nun so aussehen:
   

Nachdem die Scripte nun angelegt sind, wechseln wir im Aufgabenplaner auf den Reiter Einstellungen > Ordner auswählen und legen einen Ordner auf der Synology an in dem wir die Ausgaben der Scripte später einsehen können.    

Das ist besonders bei einer frischen Installation wichtig, damit wir an den Berechtigungsschlüssel kommen können.

Das Querryadmin Passwort hingegen kann jederzeit im Script2 mit dem zusätzlichen Eintrag serveradmin_password= neu gesetzt werden auch wenn der Server schon installiert ist.
Code:
bash /usr/local/packages/@appstore/TS3Server_x64/ts3server_startscript.sh start license_accepted=1 inifile=ts3server.ini serveradmin_password=meinpasswort

Nachdem nun alle 3 Scripte und der Ordner für die Ausgabe angelegt sind, machen wir das Häckchen vor den Scripten weg, da wir nicht wollen das diese zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch gestartet werden.

Nun installieren wir das entsprechende Paket.

.spk   TS3Server_x32.spk (Größe: 9.51 MB / Downloads: 26)  oder
.spk   TS3Server_x64.spk (Größe: 9.66 MB / Downloads: 68)

Nach der Installation starten wir nun einmalig das Script1 welches sich nach 5Sekunden selbst beendet. Damit wird der Server einmal gestartet und gestoppt.

Nun schauen wir unter dem Reiter Action > Ergebniss anzeigen im Ausgabefenster nach wie der erzeugte Berechtigungsschlüssel lautet. Dieser kann nun kopiert und somit im Zwischenspeicher abgelegt werden.    

Ab jetzt kann der Server mit den beiden Scripten Script2 und Script3 gestartet und gestoppt werden.

Ich würde mich freuen wenn es hierzu Rückmeldungen geben würde.

Viel Erfolg - Der Admin
FRITZ!Box 7490 + Dreambox DM900 UHD (openATV-Image)

DS 918+II(12GB)[DSM 7.0.1-42218 Update 3]phpMyAdmin|SABnzbd|Teamspeak 3|MyBB-1.8.30|Mailstation|VideoStation|PhotoStation|PaperMC Server1.19|VirtualMaschineManager|SPK Download
[-] The following 4 users say Thank You to admin for this post:
  • AngrYoda (12-06-2021 01:56 PM), cts (12-08-2021 12:37 PM), DerHassWaechst (12-02-2021 09:21 PM), Nüssemann (01-29-2022 12:23 PM)
Zitieren
#2
Hey Hey also ich Benutze Aktuell auch noch die 6.2 Und Bleibe vorerst auch noch hier...
Aber ich hab mir gerade extra ne Virtuelle Maschiene Angelegt mit 7.0.1 und dem Ts3 64bit Server Paket. Nur Um das zu Testen und mich da rein zu Fuxen damit ich wenn ich für den Umzug bereit bin das gleich los gehen kann weil Ts3 ist mit am Wichtigsten Smile

Hab es genauso gemacht wie in der Anleitung beschrieben und es Funktioniert 1a Aster Bone xD
Super Easy auf jeden fall Smile Aber ne Video Anleitung wäre auch SEHR GENIAL @Manfred

Danke für diese Anleitung und das Fertig gewordene Ts3 Paket Smile


Am Besten gefällt mir das man sein alten Ts3 gleich mit einpflegen kann in das neue Paket Smile
Zitieren
#3
Super, Danke für deine mühen und Zeit die Du in dieses Projekt gesteckt hast.
Zitieren
#4
Freut mich das doch noch eine Lösung gefunden hast ich werde das ganze mal testen

1. mein Backup von TS3 ist recht groß wegen Datein also so wie in dein Video kann ich kein backup wieder einspielen.

Sollte ich dafür eine Lösung finden schreibe ich sie hier rein
Zitieren
#5
Hallo cts,

freut mich das es auf Resonanz stößt und auch andere begeistert.
Das ist für einen der das als Hobby und in seiner Freizeit macht ein
Grund mehr sich damit auseinander zu setzen.

Gruß - Der Admin
FRITZ!Box 7490 + Dreambox DM900 UHD (openATV-Image)

DS 918+II(12GB)[DSM 7.0.1-42218 Update 3]phpMyAdmin|SABnzbd|Teamspeak 3|MyBB-1.8.30|Mailstation|VideoStation|PhotoStation|PaperMC Server1.19|VirtualMaschineManager|SPK Download
Zitieren
#6
Du willst mir damit sagen das die 2 Ordner und die 2 Dateien so groß sind das die nicht in das Verzeichnis passen? Klar doch müsste das gehen. Kannst du mir ja mal zeigen warum das nicht klappen sollte. Ich kann dir dabei vielleicht helfen. Die Größe spielt hierbei normalerweise keine Rolle.

Gruß - Der Admin
FRITZ!Box 7490 + Dreambox DM900 UHD (openATV-Image)

DS 918+II(12GB)[DSM 7.0.1-42218 Update 3]phpMyAdmin|SABnzbd|Teamspeak 3|MyBB-1.8.30|Mailstation|VideoStation|PhotoStation|PaperMC Server1.19|VirtualMaschineManager|SPK Download
Zitieren
#7
Hi Admin,

ich habe auch die Erfahrung wie SvensenDE gemacht und wollte ein ca. 2,4GByte großes Zip Backup (per SSH) entpacken, es kam die Meldung damit kein Speicherplatz mehr frei ist.

Interssanterweise nistet sich die Installation bei mir wohl auf der nur 2,3Gbyte großen /dev/md0 Partiton ein die dann auf 0MByte frei war.

Habe das X64 Paket genommen.

Habe das TS3 eh mal aufräumen müssen und für den Moment passt das, aber irgendwann ist die Partition sicher mal voll sollte da wieder wer Dateien im TS3 ablegen.

Vielleicht gibt es dafür ja auch in Zukunft ein Lösung.

Unter DSM 6.x war das ja direkt auf dem volume1 installierbar und da war Platz ohne Ende...

Aber alles in allem muss ich dir auch mal ein großes Lob aussprechen, bin bei deinem Projekt schon etwas länger dabei.

Gruß
Alex
Zitieren
#8
Hallo lutzus

ich finde es toll wie manche sich dafür interessieren. Habe so nicht damit gerechnet.
Was ich bei Deinem Problem nicht ganz verstehe ist wie die Sicherung (backup) so groß sein kann.

Bist du sicher das du nur die 2 Dateien und die 2 Ordner in das Paket kopierst?

Ich kann mal gucken ob die Dateien nicht ins Volume verschoben werden können.

Nebenbei mein TS3 Server ist insgesamt nur 23 MB groß.

Wenn du dabei Probleme hast kann ich ja versuchen dir dabei zu helfen.

Gruß - Der Admin
FRITZ!Box 7490 + Dreambox DM900 UHD (openATV-Image)

DS 918+II(12GB)[DSM 7.0.1-42218 Update 3]phpMyAdmin|SABnzbd|Teamspeak 3|MyBB-1.8.30|Mailstation|VideoStation|PhotoStation|PaperMC Server1.19|VirtualMaschineManager|SPK Download
Zitieren
#9
Hi Admin,

ich habe mich da brav an deine manuelle Migrationsanweisung gehalten.

Mein gesicherter Ordner "files" hatte hier den meisten Speicherplatz benutzt und war fast 2,3Gbyte groß gewesen.
In einem der Channels (Der TS3 Server wird überwiegend zum Gaming genutzt) waren diverse "Custom Maps" für einen Koop Shooter abgelegt gewesen.

Ja wäre klasse wenn du den Installationsort in einem der nächsten Updates / Packages verschieben könntest, gerne auch per komplett neuer Installation.

Ich war auch schon am überlegen den kompletten TS3ServerX64 Ordner einfach manuell auf das "volume1" zu verschieben inkl. Anpassungen der Scripte für den Aufgabenplaner, bin aber nicht so der Linux crack und war mir unsicher ob der TS3 Server dann überhaupt an anderer Stelle noch laufen würde.

Danke, für den Moment läuft ja erstmal alles mit reduzierter Datenmenge ca. 150MByte.

Gruß
Alex
Zitieren
#10
Hallo ja man kann das verschieben mit einem copy befehl und einem angepassten pfad im script zum starten. Wo genau das liegt ist dem System egal.

Normalerweise dient die Files Upload / Download Funktion ja nicht als Archiv
Muss aber jeder für sich entscheiden.

Ich gucke mal ob ich das im Paket einpflegen kann oder gesondert halte.

Gruß - Der Admin
FRITZ!Box 7490 + Dreambox DM900 UHD (openATV-Image)

DS 918+II(12GB)[DSM 7.0.1-42218 Update 3]phpMyAdmin|SABnzbd|Teamspeak 3|MyBB-1.8.30|Mailstation|VideoStation|PhotoStation|PaperMC Server1.19|VirtualMaschineManager|SPK Download
Zitieren






Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Powered by MyBB, © MyBB Group.
Template by Jason Liehr.